Berliner Kongresse - Quintessenz Verlag

45. Dt. Fortbildungskongress für zahnmedizinische Fachangestellte 2016 & minilu Academy

Referenten

Wissenschaftliche Leitung:
Dr. Susanne Fath
Dr. Karl-Ludwig Ackermann
Filderstadt, Deutschland

Lebenslauf:
seit 1976 Zahnarzt
seit 1978 Klinische und wissenschaftliche Tätigkeit in der Implantologie
seit 1983 Fachzahnarzt für Oralchirurgie; Tätigkeitsschwerpunkte Implantologie und Implantatprothetik; Spezialist für Parodontologie (EDA)
2000 Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI)
2004 Gastprofessor der Nippon Dental University Niigata
2005 Lehrbeauftragter für Implantatprothetik und Ästhetische Zahnheilkunde an der Steinbeis-Hochschule Berlin
2007 Mitglied im Redaktionsausschuss der Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie (ZZI)
2009 Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde(DGZMK)
2011 Ehrenmitglied im Societas Implantologica Bohemica
seit 2016 Dozent an der praxisHochschule Köln
OA Dr. med. Felix Blankenstein
Berlin, Deutschland

Lebenslauf:
1979 - 1984 Zahnmedizin-Studium an der Charité Berlin
1984 Diplom und Approbation
1984 Wissenschaftl. Mitarbeiter der Charité-Poliklinik für Prothetische Stomatologie (Direktor: A. Breustedt)
1986 Promotion
1989 Fachzahnarzt f. Allgemeine Stomatologie
1996 Oberarzt-Ernennung
1997 Wechsel an den Standort Nord (Virchow-Klinikum) des Zentrums für Zahnmedizin der Charité (Leiter: K.-P. Lange)
1997 Wechsel an den Standort Süd (Aßmannshauser Str.) des Charité-Centrums für ZMK (Leiter: W.-B. Freesmeyer, Ingrid Peroz, Florian Beuer)
1998 - 2013 Chefredakteur der "Zahnarzt & Praxis"
seit 1999 Vorsitzender der Berliner Zahnärztlichen Gesellschaft e.V.
Yvonne Devant
Wesel, Deutschland

Lebenslauf:
Die wichtigsten Werte, die meine Person ausmachen und somit auch in meine Arbeit einfließen, sind Offenheit, Ehrlichkeit und Verlässlichkeit.

Ich liebe Menschen und freue mich, dass sie im Mittelpunkt meiner Tätigkeit stehen. Ich höre aktiv zu, bringe Ruhe und Klarheit mit und verstehe mich als konstruktiven Feedbackgeber meiner Klienten.

Nicht zuletzt sind mir Humor und Spaß in der Zusammenarbeit sehr wichtig. Denn erst wer seine Fähigkeiten, Interessen und Neigungen mit Begeisterung einbringen kann, entfaltet sein volles Potenzial.


Mein fachliches Fundament:

Als Industriekauffrau und staatlich geprüfte Betriebswirtin mit Schwerpunkt Personalwirtschaft blicke ich auf über 20 Jahre Berufserfahrung in und mit kleinen und mittelständischen Unternehmen zurück. Diese Zeit in Beratung, Weiterbildung und Vertrieb sowohl in der Industrie als auch im Gesundheitswesen und mit Geschäftspartnern aller Hierarchiestufen ist die Basis für meine jetzige, freischaffende Präsenz.

Den Überbau bilden meine anschließenden Ausbildungen als systemischer Coach gemäß Richtlinien des DBVC und DCV (Institut für angewandte Psychologie Dr. Tusch in universitärer Kooperation mit Prof. Dr. Hussy, Köln) und meine DEKRA-Zertifizierung als Interne Auditorin.


Immer auf dem neuesten Wissensstand:

Außerdem ist es für mich selbstverständlich, mein Know-how durch permanente Fortbildung und kollegiale Fallberatung zu optimieren.
Boris Entrup

Lebenslauf:
Seine Karriere begann Boris Entrup mit einer klassischen Ausbildung als Hair-Stylist, im Anschluss daran absolvierte er internationale Assistenzen bei namhaften und renommierten Hair- und Make-up Artisten und sprang dann gleich in die Selbstständigkeit. Seit 2007 ist Boris Entrup exklusiver Make-up Artist von Maybelline New York. Unabhängig davon arbeitet er heute, neben seiner Experten-Rolle für Maybelline New York, für zahlreiche internationale Unternehmen, Shootings und TV Drehs, Fashionshows und Magazine als Make-up Artist und Beauty-Experte - sein Wissen und Esprit sind gefragt. Seine Klientel sind nicht nur Models aus der Fashion- und Beauty-Branche, sondern auch prominente Persönlichkeiten, die seine Expertise gerne für ihre öffentlichen Auftritte nutzen. Durch seine Inspiration prägt der leidenschaftliche und kreative Make-up Artist aktuelle Trends und übersetzt die Looks der internationalen Laufstege für die tägliche Anwendung. Um etwas von seiner Begeisterung für seinen Beruf weiter zu geben hat er bis heute bereits 4 Bücher rund um Make-up geschrieben:
• Beautyschule - Dorling Kindersley Verlag, ET Jan.2014
• 10-Minuten Make-up - Dorling Kindersley Verlag, ET Jan.2013
• Make-up - Einfach schön aussehen - Riva Verlag, ET 2009
• Schön mit Boris Entrup - Riva Verlag, ET 2008

Projekte (Auswahl):
• Exklusiver Make-up Artist von Maybelline NY (D, A, CH) seit 2007
• Head of Make-up der Mercedes Benz Fashion Week Berlin für Maybelline NY seit 2007
• Beauty Experte für "Germany's Next Topmodel" für Maybelline NY seit 2007
• Botschafter der "Style your Smile"-Kampagne für Colgate seit 2013
• Beauty Experte für Peek&Cloppenburg seit 2012
• Gastdozent an der Famous Face Academy seit 2009
• Realisierung weiterer zahlreicher Make-up-Workshops und Schulungen für
Professionals und Endverbraucher
Dr. Susanne Fath
Berlin, Deutschland

ZTM Maxi Findeiß
Pößneck

Lebenslauf:
1980 geboren in Zwickau / Sachsen
1998 Abitur
1998 - 1999 Studium in Bernburg an der Fachhochschule
1999 - 2002 Ausbildung zur Zahntechnikerin im elterlichen Betrieb
2003 - 2006 Meisterausbildung in Ronneburg und erfolgreiche Meisterprüfung in Erfurt
seit 2006 Laborleitung im Dentallabor Grüttner, Aufbau des CAD/CAM Tech Fräszentrums, Entwicklung einer Patientenberatungsstrategie, Kundenbetreuung, Veranstaltungsorganisation, Vortragstätigkeit national und international, Autorentätigkeit für diverse Fachverlage
seit 2011 Mutter von einem Kind
Susanne Graack
Hamburg, Deutschland

Lebenslauf:
Ausbildung zur Zahnarzthelferin in der väterlichen Praxis. Fortbildung zur Zahnmedizinischen Fachhelferin am Fortbildungsinstitut Tübingen (1975/1976)
seit 1982 Leiterin des Lehrbetriebes des Norddeutschen Fortbildungsinstitutes für zahnmedizinische Assistenzberufe in Hamburg mit folgenden Schwerpunktgebieten:
  • Präventive Zahnheilkunde
  • Hygiene
  • Ernährung
  • Pädagogik
  • Praxismanagement / Praxismarketing
1996 mehrmonatiger Aufenthalt in den USA zum Besuch der Dental-Hygiene School in Mineapolis mit verschiedenen erfolgreichen Abschlüssen
1998 erfolgreich abgelegter Fortbildungskurs zur Dentalhygienikerin am ZFZ Stuttgart
Dr. med. dent. Wolfgang B. Hannak
Berlin, Deutschland

Lebenslauf:
Oberarzt Dr. med. dent. Wolfgang B. Hannak, Berlin

Abteilung für Zahnärztliche Prothetik, Alterszahnmedizin
und Funktionslehre; Charité Universitätsmedizin Berlin
- Studium und Promotion in Berlin
- seit 1987 Fortbildungsreferent mit über 400 Vorträgen
- Autor zahlreicher Journal-und Buchbeiträge
- Leiter einer Zahnarztgruppe als Stabsarzt
- seit 1990 Oberarzt
- Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften
- Prüfer im Fach Zahnersatzkunde
- Gerichtlicher und außergerichtlicher Sachverständiger im Fach Prothetik
- Hauptarbeitsgebiete: Zahnfarbdifferenzierung, Total- und Implantatprothetik, Artikulatortechnik
- seit 2000 Spezialist für Prothetik der DGPro
PD Dr. med. dent. Sönke Harder
München, Deutschland

Lebenslauf:
1998 - 2004 Studium der Zahnheilkunde an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel
2005 Assistenzzahnarzt in zahnärztlicher Praxis, Hamburg
2005 - 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistenzzahnarzt, Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde, Christian-Albrechts Universität zu Kiel
2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Assistenzzahnarzt, Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Klinikum Innenstadt der Ludwig-Maximilians Universität München
2007 - 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistenzzahnarzt, Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde, Christian-Albrechts Universität zu Kiel
2009 - 2010 Oberarzt an der Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde, Christian-Albrechts Universität zu Kiel
seit 2011 Partner in der Praxisklinik für Zahnmedizin und Implantologie München
2015 Habilitation zum Privatdozenten im Fach Zahnmedizin an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel
Prof. Dr. med. dent. Alexander Hassel

Lebenslauf:
2001 Promotion an der Universität Würzburg
2001 Staatsexamen an der Universität Würzburg
2007 Habilitation und Verleihung der Venia legendi an der Universität Heidelberg
2008 Bestellung zum Oberarzt
2010 apl. Professur an der Universität Heidelberg
2012 Lehrauftrag an der Universität Heidelberg und Niederlassung in privater Praxis in Mannheim
Holger Kämpe
Deutschland

Lebenslauf:
2007 - 2012 Studium der Zahnheilkunde an der Justus-Liebig-Universität Gießen
seit 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistenzzahnarzt, Poliklinik für zahnärztliche Prothetik, Uniklinikum der Justus-Liebig-Universität Gießen
Prof. Dr. Matthias Kern
Kiel, Deutschland

Lebenslauf:
1980 - 1985 Studium der Zahnheilkunde in Freiburg i.Br.
1985 - 1989 Assistent an der Prothetischen Abteilung der Zahnklinik in Freiburg
1987 Promotion
1989 - 1991 Oberarzt an der Prothetischen Abteilung der Zahnklinik in Freiburg
1991 - 1993 Forschungsaufenthalt an der University of Maryland in Baltimore, USA 1991-93 (Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft - DFG)
1995 Habilitation
1997 Ruf auf die C 4-Professur für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde an der Christian-Albrechts-Universität und Ernennung zum kommissarischen Leiter der Einrichtung ab 10/1997
seit 1998 Universitätsprofessor und Direktor der Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
2002 - 2011 Studiendekan Zahnmedizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
2004 1. Vorsitzender der Schleswig-Holsteinischen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
2008 - 2012 Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien (DGPro; vormals DGZPW)
2011 Empfänger des Schweitzer Research Awards der Greater New York Academy of Prosthodontics (GNYAP)
2012 - 2016 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien (DGPro)
Christa Maurer
Lindau Bodensee, Deutschland

Lebenslauf:
Christa Maurer ist Zahnarzthelferin, Betriebswirtin, Autorin, Diplom-Trainerin und Beraterin (BaTB) und Preisträgerin der Trainerpreise 2005, 2012 und 2014.

In ihrer langjährigen Berufserfahrung im Geschäftsfeld "Dental" erhielt sie von der Zahnarztpraxis über den Dentalhandel bis in die höheren Ebenen der Dentalindustrie umfangreichen Einblick in sämtliche Geschäftsbereiche.
Seit 2004 unterstützt sie als selbstständige Management-Trainerin und Beraterin Zahnarztpraxen in allen Bereichen der Praxisführung, angefangen von der Kommunikation mit Patienten und im Team, Praxismarketing, Mitarbeiterführung, Teamentwicklung bis hin zum gekonnten Umgang mit Reklamationen.
Diese Themen werden als klassisches Seminar, in Outdoor-Trainings z.B. auf dem historischen Großsegler "Eye of the Wind", und auch als praxisinterne Seminare behandelt.
Christa Maurer hält zahlreiche Vorträge, ist freie Dozentin an der Dualen Hochschule Ravensburg und Autorin zahlreicher Beiträge für zahnmedizinische Fachzeitschriften und der Bücher "Die erfolgreiche Zahnarztpraxis" ,"Erfolgreich beraten in der Zahnarztpraxis", sowie "Mit Magellan und Captain Cook auf der Kommandobrücke - was moderne Führungskräfte von erfolgreichen Kapitänen lernen können".
2014 ist ein weiteres Buch im Quintessenz-Verlag zum Thema Praxismarketing erschienen: "Von Buschtrommeln, Tellerrändern und anderen MERKwürdigkeiten".

www.christamaurer.de
www.identitywhite.com
Monika Maxerath
Bonn-Bad Godesberg

Lebenslauf:
Geschäftsführerin DFZÄ, 12 Jahre Chefin von Praxen mit Teamgrößen zwischen 3 und 22 Mitarbeiter/innen
Ausbildung:
  • Rechtsanwältin
  • Mediatorin
  • NLP-Practitioner
  • Wingwave-Coach
Berufliche Stationen außerhalb der Zahnmedizin (u.a.):
  • Vorstandsassistentin des Personalvorstands bei der Deutschen Telekom AG/Bonn
  • Senior-Consultant in PR-Agentur (Text, Konzeption, Präsentation)/Königswinter-Berlin
  • Wahlkreisbüroleiterin bei Staatssekretär des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit/Bonn
  • Tätigkeit in diversen Anwaltskanzleien/Bonn
  • freie Journalistin für Bonner General-Anzeiger u.a.
Berufliche Stationen innerhalb der Zahnmedizin:
  • 12 Jahre Chefin von zahnärztlichen Praxen zwischen drei und 22 Mitarbeiter/innen (u.a. Aufbau einer der ersten Spezialpraxen für Kinder- und Jugendzahnmedizin in Deutschland)
  • Unternehmensberaterin für Zahnarztpraxen
Aktuelle Tätigkeit innerhalb der Zahnmedizin:
  • Referentin (Industrie und Zahnärztekammern)
  • Geschäftsführerin des Deutschen Fortbildungsinstituts für Zahnärztinnen & ihre Teams (www.DFZÄ.de)
Helen Möhrke
Berlin, Deutschland

Lebenslauf:
Helen Möhrke ist freie Referentin für zahnärztliche Abrechnung und Praxisorganisation und seit 1995 deutschlandweit tätig, u.a. für verschiedene Zahnärztekammern. Seit vielen Jahren ist sie auch Mitglied im Trainerinnenteam der DAISY-Akademie + Verlags GmbH und Gast bei verschiedenen Kongressen und Veranstaltungen für alle Mitglieder des Praxisteams..

Sie ist gelernte Zahnarzthelferin und hat sich, nach Ihrer Grundausbildung, relativ schnell auf Verwaltung und die dazu gehörende Abrechnung in der Zahnarztpraxis spezialisiert. Zusätzlich zur Tätigkeit in verschiedenen Praxen, davon mehr als 20 Jahre als Praxismanagerin, erwarb sie ergänzende Berufserfahrung als Bürokraft im Dentallabor und Abrechnungsprüferin der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Berlin. Daneben war sie jahrelang Prüferin im Prüfungsausschuss für Zahnarzthelferinnen und Verwaltungshelferinnen. Sie ist Mitglied der Prüfungskommission der Landeszahnärztekammer Sachsen für Zahnmedizinische Verwaltungsassistentinnen.

Die persönlichen Erfahrungen fließen in Ihre Seminare mit ein und gewährleisten, dass nur praxisrelevante und auf Praxistauglichkeit überprüfte Lösungsvorschläge präsentiert werden.
Prof. Dr. Ingrid Peroz
Berlin, Deutschland

Lebenslauf:
1979 - 1985 Studium der Zahnmedizin an der Freien Universität Berlin
1985 - 1994 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Zahnärztlichen Prothetik der Freien Universität Berlin
1994 - 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Zahnärztlichen Prothetik und Alterszahnmedizin der Humboldt-Universität zu Berlin
seit 2000 Oberärztin
2000 Spezialistin für Prothetik
seit 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Zahnärztlichen Prothetik, Alterszahnmedizin und Funktionslehre der Charité - Universitätsmedizin Berlin
2004 Habilitation
2004 Spezialistin für Funktionsdiagnostik und -therapie
2010 - 2015 Kommissarische Leitung der Abteilung für Zahnärztliche Prothetik, Alterszahnmedizin und Funktionslehre
seit 2013 Präsidentin der DGFDT
seit 2017 APL Professur
Heike Rubehn
Elmshorn, Deutschland

Lebenslauf:
ZMF/ZMV/QB-TÜV
Seminartätigkeit seit 1993 - Selbständig seit 2005 in der Praxisberatung - Unterstützung und Training in den Bereichen der Abrechnung- und Abrechnungsgestaltung, Organisations- und Qualitätsentwicklung, Mitarbeiterführung und Personalwesen
Prof. Dr. Bernd Wöstmann
Gießen, Deutschland

Quintessenz Verlags-GmbH  ·  Ifenpfad 2-4  ·  12107 Berlin  ·  Tel.: 030/76180-5  ·  E-Mail: info@quintessenz.de